Skip Navigation
Left content here
Right content here
Jobs mit LinkedIn abgleichen

Jobs durchsuchen nach

Hallo, ich bin Senem. Senior Department Manager.

Mein Vorstellungsgespräch war ein Highlight. Ich hatte zwei Gespräche. Das erste war auf Deutsch und lief super. Ich war also zuversichtlich, dass es im zweiten genauso gut laufen wird. Aber da saß jemand, der nur Englisch sprach! Damit hatte ich nicht gerechnet. Ich war völlig unvorbereitet und geradezu schockiert. Da dachte ich tatsächlich: „Das war’s mit meiner Bewerbung, ich kann wieder nach Hause gehen. Ich kann mich nicht gut genug verständigen.“

Aber: Es war überhaupt kein Problem. Es wurde ein Übersetzer geholt und alles positiv aufgenommen. Das hat mich sehr überrascht. Es hätte ja auch sein können, dass eine Firma aus Irland erwartet, dass man Englisch spricht. Damals hatten wir noch nicht so viele Filialen in Deutschland, und es gab viel Unterstützung aus Irland. Mittlerweile sind wir hier breiter aufgestellt. Heute findet alles auf Deutsch statt. Es sei denn, es wird anders gewünscht.

Beginn einer Bilderbuchkarriere

Ich bin seit dem 1. Oktober 2011 bei Primark in Essen. Angefangen habe ich als Trainee Manager und fast alle Abteilungen durchlaufen. Ganz am Anfang war ich nicht so gut aufgestellt mit meinem Englisch. Kurz darauf wurde die Möglichkeit geschaffen, einen Englischkurs zu belegen, und ich wurde zum Department Manager befördert. Nach und nach gab es immer mehr Schulungen. Heute werden wir intensiv weitergebildet, insbesondere was Führungsaufgaben, Motivation oder die Ordersysteme betrifft. Uns wird ganz viel Unterstützung geboten. Seit Mitte 2014 bin ich als Senior Department Manager für die gesamte Damenabteilung verantwortlich.

Persönlichkeit zählt

Es ist natürlich ein Vorteil, Modeerfahrung mitzubringen. Es ist aber nicht erforderlich, denn das lernt man hier auch. Wir beschäftigen viele Mitarbeiter aus komplett anderen Bereichen. Ich selbst komme aus der Schuhbranche, und ich hatte keine Schwierigkeiten, mich in den textilen Bereich einzufinden. Es haben auch nicht alle Mitarbeiter eine Einzelhandelsausbildung, viele haben sich einfach im Store weiterentwickelt. Es gab hier schon viele Beförderungen auch ohne entsprechende Ausbildung. Da kommt es vielmehr auf die einzelnen Kompetenzen und auf die Persönlichkeit an.

senem

Gut aufgehoben

Die Arbeitsbedingungen hier sind einfach sehr gut: Wir bieten sehr abwechslungsreiche Tätigkeiten. Es gibt Arbeitsgebiete für alle. Wir haben Chancengleichheit. Man kann sich weiterbilden. Wer Karriere machen möchte, ist bei uns gut aufgehoben, denn es gibt die Möglichkeit, schnell aufzusteigen. Wer Ziele hat und mobil ist, kann viel erreichen.

Mein Vorstellungsgespräch war ein Highlight.

Bis heute ein Team

Morgens freue ich mich am meisten auf meine Mitarbeiter! Wir sind seit sechs Jahren mit wenigen Veränderungen zusammen. Wir waren von Beginn an dabei und haben den Store Essen aufgebaut, als ein ganz neues Team. Mit einem Teambuilding zum Auftakt wurden alle komplett ins Boot genommen. Wir durften alles selber planen, die Bestellungen aufgeben, die Flächen bestücken und auch mitentscheiden. Wir kennen uns mittlerweile sehr gut und haben eine geringe Fluktuation.

Kürzlich angesehene Jobs

Keine kürzlich angesehenen Jobs gefunden.