Skip Navigation
Left content here
Right content here
Jobs mit LinkedIn abgleichen

Jobs durchsuchen nach

Hallo, ich bin Heiko. Department Manager und In-Store Trainer.

Ich schule im Store Krefeld unterschiedliche Module. Die Themen sind aufgeteilt in Rubriken wie Kundenservice, Service an den Umkleidekabinen, Customer Promise und viele andere, je nachdem welche Module bedient werden müssen. Wir schulen die Bereiche je nach Bedarf des Mitarbeiters. Das können Berührungsängste gegenüber Kunden sein, dann wird der Mitarbeiter im Bereich Kundengespräche trainiert. Die Mitarbeiter suchen sich ihre Module aus, und erhalten dann entsprechende Gruppenschulungen im Store. Das Gleiche gilt für unsere Manager und Führungskräfte. Wir schulen diverse Themen: Wie gehe ich mit Mitarbeitern um, wie gehe ich mit Kunden um? Wie kann ich motivieren? Wie kann ich Konflikte lösen? Wie kann ich deeskalieren?

Gezielt auf ein Unternehmen gesetzt, das expandiert

Ich bin seit vier Jahren bei Primark, seit 2014 im Trainerteam Krefeld. Damals suchte ich eine Veränderung. Also habe ich mich ganz bewusst über Unternehmen informiert, die sehr stark expandieren, die schnell wachsen, und die offenkundig anders arbeiten, als man es in Deutschland so kennt. Primark machte den Anschein, ganz anders zu sein und absolut abzuweichen. Das war mir wichtig, denn ich wollte raus aus dem Trott.

Primark bedeutet Veränderung

Primark ist der richtige Ort für Leute, die Lust haben, etwas Neues zu machen. Die in eine neue Richtung denken und sich ausprobieren wollen. Wer bei Primark arbeitet, muss – im positiven Sinn – ein bisschen verrückt sein. Wir sind eine Du-Gesellschaft, der Umgang ist freundlich, Hierarchien werden klein gehalten. Es ist nicht untypisch, dass ein Manager sich an den Tisch stellt und T-Shirts faltet oder Kartons auspackt. Jeder fasst mit an, damit es schneller geht und die Ware ins Regal kommt. Das macht Primark aus.

heiko

Aufklärung und Ethical Trading

Unsere Schulungen beginnen schon beim Bewerbungsgespräch. Wir stellen das Unternehmen vor, welche Leistungen wir bieten und wo der Weg für den Bewerber hingehen kann. Potenzielle Mitarbeiter bekommen ganz viel Input. Zum Einstieg erhält jeder eine Grundschulung. Seit geraumer Zeit gibt es außerdem Schulungen zum Thema „Ethical Trading“. Hier geht es um die Wahrnehmung unserer Kunden und welche Verantwortung wir dieser entgegensetzen.

Ich wollte aus dem Trott raus.

Tonfall, Wortwahl, gemeinsames Verständnis

Ein ganz wichtiger Punkt, den ich auch geschult habe, ist der Tonfall: Wie gehe ich mit den Leuten um. Und die Wortwahl – nicht nur bei Kunden, auch bei Kollegen. Gestik. Mimik. Bei Primark gibt es weltweit unwahrscheinlich viele Nationalitäten, das schafft auch Barrieren und Missverständnisse. Deshalb ist die Schulung wichtig. Auch zurückhaltende Kollegen tauen mit der Zeit auf, wenn sie merken, dass sie respektiert werden. Bei Neueröffnungen stehen alle Mitarbeiter, obwohl sie noch ganz neu sind und vielleicht sogar keine Einzelhandelserfahrung haben, ganz entspannt da und sind fit für den Kundenkontakt. Die haben dann das Rüstzeug, um die Kasse zu bedienen, dem Kunden souverän gegenüberzutreten und auch Spaß zu haben.

Kürzlich angesehene Jobs

Keine kürzlich angesehenen Jobs gefunden.